Druckansicht - Dienstag 9. Februar 2016
Schriftart: » non-serif » serif || Schriftgröße: » normal » groß » sehr groß || Farben: » färbig » hell » dunkel
BLINDENSPORT.AT
OEBSV

Sportarten:

Am 7. April 2016 finden zum zweiten Mal in Wien die Paralympic School Games statt. Alle unter 18-jährigen sehbehinderten und blinden Wiener Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit am Showdown-Turnier in der Hopsagasse in Wien 20, teilzunehmen. Alle Details dazu bekommt ihr beim Wiener Behindertensportverband oder schaut rein in die Einladung .

  



Renata Hönisch
Im Rahmen der Siegerehrung der OÖN-Sportlerwahl wird seit 5 Jahren auch der "Goldene Leo" verliehen. Dieser Ehrenpreis ist dem legendären OÖN-Sportchef und Erfinder der OÖN-Sportlerwahl Leo Strasser gewidmet. Er wird an Sportpersönlichkeiten unseres Bundeslandes für ihr Lebenswerk verliehen. Heuer entschied sich die Jury für die Trauner Behindertensportlerin und erfolgreiche Langläuferin Renata Hönisch.



5 Kilometer für ein Augenlicht - Tausende liefen beim Vienna Night Run um die Wiener Ringstraße, um blinde und sehbehinderte Menschen in Entwicklungsländern zu unterstützen. Auch viele Sportbegeisterte mit unterschiedlichen Behinderungen waren am Start. Herausragend präsentierte sich der sehbehinderte Linzer Ronald Plank, er lief die Ringrunde in sehr guten 16,46 min. und belegte damit Gesamtrang 13.

  



ÖBSV - Mehr Sport als man glaubt, und mehr als nur Sport!

Die ÖBSV-Homepage wurde in den letzten Monaten einer umfassenden Relaunch unterzogen – neue Inhalte, neue Programmierung, neuer Auftritt. Die auch für ihre Barrierefreiheit bereits mit Vorschusslorbeeren bedachte neue Homepage wird am 01. Oktober 2015 nach Ausstrahlung des ORF-Behindertensportmagazins "Ohne Grenzen", also ab 21.00 Uhr, auf http://www.oebsv.or.at/ online sein.

Jede Homepage ist naturgemäß ein Entwicklungsprojekt. Einige Features werden demnach erst in den nächsten Wochen installiert und in Betrieb gehen.

  



Renata Hönisch - ein sportliches Vorbild für ALLE

Die Traunerin Renata Hönisch (ASK Nettingsdorf) feierte letzte Woche bei den Leichtathletikbewerben der 20. World Transplant Games in Mar del Plata (Argentinien) große Erfolge. Ihre WM-Bilanz : 1x Gold, 1x Silber, 2x Bronze. Die Menschen, die bei den Transplant-Games antreten, haben den wichtigsten Kampf in ihrem Leben bereits gewonnen. Im Jahr 2002 wurde bei Renata akute Leukämie diagnostiziert, Bruder Thomas rettete ihr mit einer erfolgreichen Knochenmarkspende das Leben.  

   



Das Tandemduo Patrick Bitzinger und Pilot Wolfgang Tenor erreichten beim WM Straßenrennen den 14. Platz. 03:04,57 war das österreichische Tandemduo in Nottwil auf der Strecke unterwegs - 27 Teams waren insgesamt am Start. Den WM Titel holte sich das spanische Duo Joan Font Alera/Ignacio Avila Rodriguez in 02:48,33, vor den Holländern Timo Fransen/Vincent Ter Schure in 02:50,32. "Eine tolle Erfahrung, wir brauchen uns mit dem Ergebnis nicht zu verstecken!", zeigte sich Bitzinger für die Zukunft optimistisch.


Bitzinger/Tenor auf dem Weg zu Platz 14 bei der WM

WM Platz 14 für den Waldviertler Patrick Bitzinger mit Pilot Wolfgang Tenor beim Zeitfahren über 31 km in der Schweiz, der Rückstand auf eine WM Medaille ist mit 3 min. doch etwas ernüchternd, obwohl die beiden nicht unzufrieden mit dem Rennverlauf waren. Der Sieger kommt aus Polen, Marcin Polak mit Pilot Michal Ladosz. Vizeweltmeister wurde Carlos Gonzales Garcia/Noel Martin Infante aus Spanien. 

Auf geht´s jetzt am Samstag zum Straßenrennen über 108 km und 1800 Höhenmeter!

  



Am 9. Juli um 17:00 trafen sich Andrea Langer (Übungsleiterin) und Wolfgang Halvax (Instruktor) mit 6 begeisterten, angehenden Bogenschützen am Parcours des Bogensportclubs Wörthersee in Krumpendorf. Die Besonderheit dieser Schützen war, dass sie sehbeeinträchtigt oder zum Teil auch vollständig blind sind. Ein Bericht von Wolfgang Halvax, BSC Wörthersee ...  

  

  



Staatsmeisterin Karin Becker mit Guide

Gute Nachrichten gibt es von den österr. Staatsmeisterschaften für Golfer mit Behinderung zu berichten:
Karin Becker mit Guide Markus Huber vom Golfclub Seefeld-Reith, haben somit zum zweiten Mal in Folge den Staatsmeistertitel gewonnen. Das Turnier fand im Golfclub Lengenfeld auf dem äußerst schwierigen 18-Loch Kurs „Kamptal" statt.

  



Patrick Bitzinger und Wolfgang Tenor bei der Siegerehrung

Top 10 Ergebnis in Verola, Weiterer Spitzenplatz in Brescia, "Patschen" verhindert Sieg in Griechenland und Siege bei der Paracyclingtour und bei den Staatsmeisterschaften. Der vollblinde gebürtige Waldviertler hat sich mit seinem Pilotfahrer Wolfgang Tenor ein großes Ziel gesetzt. Die Qualifikation für die Paralympics in Rio nächstes Jahr. Enorm motiviert starteten sie bei den ersten Rennen in dieser Saison. Ein Bericht von Benjamin Wangel.

  



Brigitte Jank, Präsidentin von Para-Sport Austria
Auf Basis einer Statutenreform im Rahmen der Generalversammlung vom vergangenen Samstag (30.05.2015) erfolgte eine inhaltliche und strukturelle Neuausrichtung des Verbandes. Neben der Bildung eines schlagkräftigen und weitgehend eigenständigen Sportgremiums wurde das Präsidium verkleinert und aufgabenorientiert ausgerichtet. Brigitte Jank wurde neuerlich zur Präsidentin gewählt. Mit der Erweiterung des Verbandsnamens auf Para-Sport Austria - Österreichischer Behindertensportverband wird einem neuen Wertgefühl von Menschen mit Behinderung Rechnung getragen.
 


Parkbad Linz, Untere Donaulände 11

Im Parkbad in Linz fanden die OÖ Landesmeisterschaften in Schwimmen für alle Behinderten statt. Vom Blindensportclub (OÖBSC) waren fünf Sportler am Start.
Bei den Frauen gewann über 50 und 100 m Freistil Erna Berger vor Claudia Möseneder. Franz Engleder krönte sich bei den Männern über 50 und 100m Freistil, sowie über 100m Brust zum Triplesieger. Bayerhofer Robert und Gierlinger Christian landeten auf den Plätzen zwei und drei.

  



Tolle Duelle beim Showdown

21 blinde/sehbehinderte Schülerinnen und Schüler der 5. bis 9. Schulstufe aus der Sehbehindertenschule Zinckgasse und aus dem Blindeninstitut (BBI) in Wien, nahmen im Rahmen der 1. Paralympic School Games beim Bewerb Showdown teil. Souverän ohne Niederlage überstand Medina Zyberi die Gruppenphase, das Achtel- und das Viertelfinale und zog mit einer grandiosen Vorstellung im Halbfinale mehr als verdient ins Finale ein. Dort wartete der um nichts schlechter spielende Alex Marincovic. 

  



Kids in Action - Showdown

Insgesamt werden morgen, 22. April, über 230 Schüler mit unterschiedlichen Behinderungen von der 5. bis zur 9. Schulstufe in Wien 20, Hopsagasse 3, in verschiedenen Sportarten ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen. Die blinden und sehbehinderten Schüler z. B.  tragen ein Showdown-Turnier aus. Zuschauer sind dabei herzlich willkommen.
Die Paralympic School Games sind eine Kooperation zwischen dem Wiener Behindertensportverband, dem Österreichischen Paralympischen Committee, dem Stadtschulrat für Wien und dem Österreichischen Behindertensportverband.

  



Ballsport in Wien - Goalball und Blindenfußball

Ab 13. Februar wird es einen regelmäßigen Trainingsbetrieb für blinde Fußballbegeisterte in der Sporthalle der PVA in Wien, Friedrich-Hillegeist-Straße 1, Beginn: 16:30 Uhr, geben. Interessenten melden sich bitte bei Matias Costa.

Ganz neu, ebenfalls in der PVA Halle, abwechselnd mit Blindenfußball, wird dann ab 6. März vierzehntägig ein Training für Goalball angeboten. Alle die sich gerne einmal in Goalball versuchen möchten, sind eingeladen sich bei Dolores Plutsch zu melden.     

Dieses Trainingsangebot für ALLE Interessierten ist in Zusammenarbeit mit dem Wiener Behindertensportverband, dem ABSV Wien und dem VSC Wien entstanden, vielen Dank dafür! 

  


zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 ... 8 9 10     nächste Seite  zur letzten Seite
Vorschau

ÖstM Langlauf
Beginn: 19.02.2016

Skiwoche Senioren
Beginn: 28.02.2016

ÖstM Ski Alpin
Beginn: 11.03.2016

Paralympic School Games
Beginn: 07.04.2016
© 2005 Fachausschuss Blinden- und Sehbehindertensport in Österreich, powered by: siteswift.com
© 2005 Fachausschuss Blinden- und Sehbehindertensport in Österreich, powered by: siteswift.com