Druckansicht - Mittwoch 30. Juli 2014
Schriftart: » non-serif » serif || Schriftgröße: » normal » groß » sehr groß || Farben: » färbig » hell » dunkel
BLINDENSPORT.AT
OEBSV

Sportarten:


Sepp Hones und Anni Haider

Auch wenn der heurige Winter etwas schneearm war, so konnte die stark sehbehinderte Mühlviertlerin Anna Haider mit Guide Sepp Hones, trotzdem insgesamt 15 Langlaufrennen bestreiten und kann auch heuer wiederum auf eine gute Langlaufsaison zurück blicken.

  




Krasznitzer Alexander, Faltl Mario, Faltl Michaela, Ciara Moser und Clemens Dinböck (v.l.n.r.)

Am 8. und 9. März 2014 fand in der Gaal/Stmk. bei strahlendem Wetter, die Ausbildung zum Begleitsportler Ski Alpin für Blinde und Sehbehinderte statt. Damit können ab sofort Schitage oder Schikurse speziell für diese Zielgruppe in der Region angeboten werden und so nachhaltig die touristische Ausrichtung gestärkt werden.

  




Goalball Expertin Christl Däntler zeigte sich begeistert vom Interesse der Teilnehmer

Durchaus großen Zuspruch bekam der angebotene Goalball-Workshop am 8. März in Innsbruck. Ca. 20 Blinde und Sehbehinderte, darunter viele Torballspieler, nahmen daran teil und zeigten sich großteils von den theoretischen Ausführungen und den praktischen Übungen der eingeladenen Expertin aus Deutschland, Christl Däntler, nicht nur interessiert, sondern auch begeistert.        

  




Fußball für Sehbehinderte ist die neueste Sportart im österreichischen Behindertensport. Genau genommen handelt es sich um ein Futsal-Projekt für Spieler mit Sehbeeinträchtigung der Abteilung  Blinden- und Sehbehindertensport im Österreichischen Behindertensportverband. Futsal ist auf Grund dieser Rahmenbedingungen, sowie der stabilen Lichtverhältnisse, die normalerweise in einer Halle herrschen, optimal für Spieler mit Seheinschränkungen.

  



07.03.2014 - Turnier in Bergamo


die erfolgreiche Torballmannschaft aus Graz

Starker Auftritt der Grazer Franz Czuk, Martin Fastian, Franz Griesbacher und Franz Kager mit Betreuerin Linda Kanzler Anfang März beim Torballturnier in Bergamo. Beim stark besetzten Turnier in Bergamo mit 12 Mannschaften aus fünf Nationen mussten sich die Grazer Torballer lediglich im Finalspiel gegen Bergamo A mit 4:6 knapp geschlagen geben.

  




Anfang März fand in Chorzow (Polen) wie schon im Jahre 2012 ein internationaler Wettkampf mit anschließendem „Silesia-Cup“ statt. Am Start waren 36 Teilnehmer aus 5 Nationen (Finnland, Schweiz, Österreich, Tschechien und Polen). Von Österreich wurden 4 Sportler samt Begleitsportler nach Chorzow entsendet.

Im Bewerb Frauen 3x20 gewann die Polin JANCZEK Aleksandra mit 629,6 Ringen vor WEBER Maria Luise aus Kärnten mit 624,7 Ringen. Dritte wurde HOFFMANN Maja aus der Schweiz mit 617,0 Ringen.
PIRIBAUER Andrea aus Niederösterreich erreichte den 8. Platz mit 589,9 Ringen.

Beim Bewerb Männer 3x40 gewann MARTINSCHITZ  Kurt aus Kärnten mit 1248,7 Ringen vor KIELAR Adam aus Polen mit 1246,6 Ringen. Dritter wurde ebenfalls ein Pole ZAŁOMSKI Jerzy mit 1245,0 Ringen. Den undankbaren 4. Platz erreichte MOOR Patrick aus Lauterach mit 1243,5 Ringen.




Eine Auswahl aus sehbehinderten Hallenfußballern vom ABSV Wien und VSC Wien, machten sich auf den Weg in die Sporthauptschule Wiener Neustadt, in die sogenannte Murexin Arena, um ein Freundschaftsspiel gegen den Österreichischen Futsal-Vizemeister 1.FC Murexin Allstars zu bestreiten.
Es war das erste Mal, dass eine Sehbehindertenmannschaft gegen ein Team der Österreichischen Futsal-Bundesliga antrat. Von Beginn an, war dieses ungleiche Duell und die Übermacht der Allstars erwartungsgemäß klar zu merken. Das schnelle Pass- und Bewegungsspiel der Niederösterreicher sorgte für ein klares Ergebnis, das an diesem Abend aber zweitrangig war.

  



zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 4 5 6 7     nächste Seite  zur letzten Seite
Vorschau
Torball Weltcup
Beginn: 05.09.2014

Rad: ÖM Senioren
Beginn: 06.09.2014
© 2005 Fachausschuss Blinden- und Sehbehindertensport in Österreich, powered by: siteswift.com
© 2005 Fachausschuss Blinden- und Sehbehindertensport in Österreich, powered by: siteswift.com