Druckansicht - Donnerstag 23. Oktober 2014
Schriftart: » non-serif » serif || Schriftgröße: » normal » groß » sehr groß || Farben: » färbig » hell » dunkel
BLINDENSPORT.AT
OEBSV

Aus Gründen des Datenschutzes werden per sofort Namen von Kursteilnehmern auf dieser Homepage nicht mehr veröffentlicht!

Sportarten:

Platz 2 in der Mannschaftswertung beim Businesslauf in Traun
2. Platz für Linzer Lauf-Trio

Beim heurigen Businesslauf im oberösterreichischen Traun starteten Erna Berger, Anni Haider und Vroni Breuer vom Linzer Blindensportverein OÖBSC. Sie landeten in der Mannschaftswertung prompt am 2. Platz, und das souverän. Als Begleitsportler auf der 5,2 Km, doch etwas schwierigen Strecke mit Kopfsteinpflaster, Schotter, Wiese und Gatsch, waren Sepp Hones, Siegfried Paschinger und Elfi Pirschl mit dabei. Ebenfalls am Start (Einzelwertung) war Franz Engleder mit Guide Christian Kreidl.

  



Konzentration vor dem Schusstraining

Unter den Anleitungen von Nationaltrainer Rene Gaida wurde von 30.5.-1.6.2014 in der ASKÖ Ballsporthalle in Wien-Kagran trainiert. Die Trainingstage dienten auch zur Sichtung für das Ziel ein starkes österreichisches Team für ein Nationenturnier (eventuell auch EM in Italien) im Herbst auf die Beine zu bekommen.

  




David Erkinger aus Wien und Erna Berger aus Linz auf den Pedalos
Behindertensportwoche in Schielleiten (Stmk)

Zum 63. Mal jährte sich die traditionelle Sportwoche im BSFZ Schloss Schielleiten in der Oststeiermark. 24 sehbehinderte und blinde Sportler, darunter auch viele Jugendliche, nützten die Gelegenheit und verbesserten ihre konditionellen Fertigkeiten und Fähigkeiten mit vielseitigem Training. Für die Multisportwoche im Juli in Obertraun haben sich übrigens bis jetzt knapp 50 Blinden/Sehbehindertensportler angemeldet. 

  




Vereinslogo des ABSV Wien

Im Rahmen der 40. Salzburger Landesbehindertensporttage führte der BSSV Blinden- und Sehbehindertensportverein Salzburg am Samstag, 17. Mai, ein internationales Torballturnier für Blinde um den "Salzburger Stier" durch, an dem 7 Herrenmannschaften aus Deutschland, Italien und Österreich teilnahmen. Gespielt wurde nach den international gültigen Regeln für Torball 2014. Jede Mannschaft spielte in der Vorrunde einmal gegen jede andere, anschließend wurde mit den 4 besten Teams eine Finalrunde durchgeführt.     

  




Die erfolgreiche Mannschaft aus Tirol

Am vergangenen Wochenende (17. Mai) fand in Zollikofen (nähe Bern) bereits zum 19. Mal das internationale Torballturnier für Jugendliche bis 20 Jahren statt. Auch in diesem Jahr waren zwei Mannschaften aus Österreich, Tirol und Vorarlberg, mit dabei.

  




Patrick Moor mit Begleitsportlerin
Zweimal Silber für Patrick Moor in Finnland

Vom 01. - 04.Mai fand in Mikkeli (Finnland) ein internationaler Schießwettbewerb statt. Es starteten Sportler aus Finnland, Tschechien, Großbritannien und Österreich. Dabei  erreichte der Vorarlberger Patrick Moor mit Begleitsportlerin Daniela Moor im Bewerb „stehend frei“ mit 610,2 Ringen den zweiten Platz.
Nach einem spektakulären Finale landete  Patrick im Bewerb „liegend“ mit nur 0,7 Ringen Rückstand hinter dem Engländer ebenfalls auf dem zweiten Platz. Dieser Wettkampf wurde mit einem zertifizierten Wettkampfrichter durchgeführt. Dabei wurde geprüft wie weit die neuen internationalen ISFF Regeln mit dem Blindensport vereinbar sind. In zwei nachfolgenden Meetings wurden dann Teile der neuen Blindensport-Regeln für die Paralympic 2024 definiert.

  




Nationaltrainer Futsal für Sehbehinderte
Futsal Sichtungstraining in Wien

Vom 30. Mai bis zum 01. Juni findet unter der Leitung von Nationaltrainer Rene Gaida ein Sichtungstrainingslager für ein Österreichisches Nationalteam im Sehbehindertenfußball statt. Die Veranstaltung wird im Wiener ASKÖ Ballsportcenter in Wien 22 durchgeführt und ist offen für alle Spieler mit Sehbeeinträchtigung der Klassen B2 und B3.

Die detaillierten Informationen zu diesem Sichtungstraining findet ihr in der Ausschreibung .

  





Danijel Krnjeta am Ball, einer der zwei nominierten sehbehinderten Spieler für das Rapid Projekt

Am Samstag, 26.April, ging der erste Wiener "mehralsfussball"-Cup erfolgreich über die Bühne. Bei der vom Wiener Behindertensportverband durchgeführten Veranstaltung begaben sich 6 Mannschaften, davon zwei Sehbehindertenteams (ABSV und VSC Wien) auf Pokaljagd. Alle wurden vor Spielbeginn mit neuen Dressen (großer Dank an Fa. RADO) ausgestattet und in zwei Dreiergruppen eingeteilt, in denen jeder gegen jeden spielte, um im Anschluss die Platzierungsspiele auszutragen.

  


zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 4 5 6 7 8     nächste Seite  zur letzten Seite
Vorschau

ÖstM Torball
Beginn: 29.11.2014

Langlaufkurs Senioren
Beginn: 07.12.2014

Langlauf Trainingskurs
Beginn: 14.12.2014

Skikurs Kinder/Jugendliche
Beginn: 02.01.2015
© 2005 Fachausschuss Blinden- und Sehbehindertensport in Österreich, powered by: siteswift.com
© 2005 Fachausschuss Blinden- und Sehbehindertensport in Österreich, powered by: siteswift.com