Druckansicht - Samstag 23. August 2014
Schriftart: » non-serif » serif || Schriftgröße: » normal » groß » sehr groß || Farben: » färbig » hell » dunkel
BLINDENSPORT.AT
OEBSV

Sportarten:

Fußball für Sehbehinderte ist die neueste Sportart im österreichischen Behindertensport. Genau genommen handelt es sich um ein Futsal-Projekt für Spieler mit Sehbeeinträchtigung der Abteilung  Blinden- und Sehbehindertensport im Österreichischen Behindertensportverband. Futsal ist auf Grund dieser Rahmenbedingungen, sowie der stabilen Lichtverhältnisse, die normalerweise in einer Halle herrschen, optimal für Spieler mit Seheinschränkungen.

  



07.03.2014 - Turnier in Bergamo


die erfolgreiche Torballmannschaft aus Graz

Starker Auftritt der Grazer Franz Czuk, Martin Fastian, Franz Griesbacher und Franz Kager mit Betreuerin Linda Kanzler Anfang März beim Torballturnier in Bergamo. Beim stark besetzten Turnier in Bergamo mit 12 Mannschaften aus fünf Nationen mussten sich die Grazer Torballer lediglich im Finalspiel gegen Bergamo A mit 4:6 knapp geschlagen geben.

  




Anfang März fand in Chorzow (Polen) wie schon im Jahre 2012 ein internationaler Wettkampf mit anschließendem „Silesia-Cup“ statt. Am Start waren 36 Teilnehmer aus 5 Nationen (Finnland, Schweiz, Österreich, Tschechien und Polen). Von Österreich wurden 4 Sportler samt Begleitsportler nach Chorzow entsendet.

Im Bewerb Frauen 3x20 gewann die Polin JANCZEK Aleksandra mit 629,6 Ringen vor WEBER Maria Luise aus Kärnten mit 624,7 Ringen. Dritte wurde HOFFMANN Maja aus der Schweiz mit 617,0 Ringen.
PIRIBAUER Andrea aus Niederösterreich erreichte den 8. Platz mit 589,9 Ringen.

Beim Bewerb Männer 3x40 gewann MARTINSCHITZ  Kurt aus Kärnten mit 1248,7 Ringen vor KIELAR Adam aus Polen mit 1246,6 Ringen. Dritter wurde ebenfalls ein Pole ZAŁOMSKI Jerzy mit 1245,0 Ringen. Den undankbaren 4. Platz erreichte MOOR Patrick aus Lauterach mit 1243,5 Ringen.




Eine Auswahl aus sehbehinderten Hallenfußballern vom ABSV Wien und VSC Wien, machten sich auf den Weg in die Sporthauptschule Wiener Neustadt, in die sogenannte Murexin Arena, um ein Freundschaftsspiel gegen den Österreichischen Futsal-Vizemeister 1.FC Murexin Allstars zu bestreiten.
Es war das erste Mal, dass eine Sehbehindertenmannschaft gegen ein Team der Österreichischen Futsal-Bundesliga antrat. Von Beginn an, war dieses ungleiche Duell und die Übermacht der Allstars erwartungsgemäß klar zu merken. Das schnelle Pass- und Bewegungsspiel der Niederösterreicher sorgte für ein klares Ergebnis, das an diesem Abend aber zweitrangig war.

  





Unter der sportlichen Leitung von Josef Vogel trainierten 23 Blinde und Sehbehinderte mit ebenso vielen Begleitsportlern vom 08. bis 14.2.2014 bei sehr guten Loipenbedingungen in Ramsau am Dachstein, um sich auf die anschließende ÖSTM im Ramsauer Langlaufstadion vorzubereiten.
Neben vielen schon arrivierten Läufern und Begleitsportlern (vier von ihnen hatten kurz zuvor bei der Senioren-WM Silber- und Bronzemedaillen gewonnen) waren auch einige „Neulinge“ und zwei Jugendliche beim Kurs vertreten. Trainingsschwerpunkte waren die Verbesserung der Langlauftechniken und die optimale Abstimmung zwischen Läufer und Begleitsportler.


Skitag für Kids auf der Flattnitz

Auf der Flattnitz in Kärnten fand ein Trainingstag für den alpinen Nachwuchs statt. Lilly Laschitz, Manuel Lenzhofer, Ciara Moser und Meli Prehsegger übten bei Schneefall unter der Anleitung von Trainer A. Krasznitzer. Da staunten die mitgekommenen Eltern nicht schlecht, was ihre Kids da in den Schnee zauberten.

  




LM Nordisch in Oberösterreich

Am Samstag, 8.2.2014, fanden im nordischen Langlaufzentrum Schöneben die heurigen oö. Landesmeisterschaften Ski nordisch für Behinderte statt. 9 blinde/sehbehinderte Langläufer waren am Start. Trotz akutem Schneemangel zauberte der durchführende Verein, die Skiunion Böhmerwald, eine sehr eisige 2,5 km lange Loipe in die Landschaft.
Bei den Frauen siegte erwartungsgemäß Anna Haider (BGS Josef Hones), bei den Männern gewann Franz Engleder (BGS Alois Sonnleitner). Auf den Plätzen landeten bei den Frauen Renata Hönisch (BGS Johannes Allerstorfer), Erna Berger (BGS Johannes Grim) und Veronika Breuer (BGS Maximilian Humenberger). Bei den Männern wurde Zweiter Robert Bayerhofer (BGS Siegfried Paschinger) vor Karl Preining (BGS Karl Breuer) und Christian Gierlinger (BGS Gerhard Brinek) vor Leo Ertl (BGS Wilhelm Schwantner).  

  



Chefcoach Krasznitzer hat alles im Blick

20.01.2014 - 25.01.2014: Maria Alm - BSFZ Hintermoos: Die Trainingswoche für Erwachsene konnte heuer trotz Schneemangels an der Alpennordseite beinahe reibungslos durchgeführt werden. Die Pistenverhältnisse waren dieses Jahr dennoch gut, aber anspruchsvoller. Und so konnte einjede(r) einiges dazu lernen.





zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 4 5 6 7 8     nächste Seite  zur letzten Seite
Vorschau
Torball Weltcup
Beginn: 05.09.2014

Rad: ÖM Senioren
Beginn: 06.09.2014

ÖstM Leichtathletik
Beginn: 13.09.2014

ÖstM Torball
Beginn: 29.11.2014
© 2005 Fachausschuss Blinden- und Sehbehindertensport in Österreich, powered by: siteswift.com
© 2005 Fachausschuss Blinden- und Sehbehindertensport in Österreich, powered by: siteswift.com