IBSA ist 40

28. Apr 2021 - Am Samstag, den 24. April, jährte sich die Gründung des Internationalen Blindensportverbandes (IBSA) in Paris, Frankreich, zum 40. Mal. An diesem Tag im Jahr 1981 kamen 30 Länder im UNESCO-Hauptquartier zusammen, um eine Bewegung zu bilden, die sich der Verbesserung des Sportprofils für Menschen mit Sehbehinderungen widmet.

Vierzig Jahre später hat IBSA mehr als 100 Mitgliedstaaten in allen Teilen der Welt.

Die Leistungen aller Athleten, Organisationen und Freiwilligen, die sich im Laufe der Jahre der Sache verschrieben haben, wurden bei verschiedenen Veranstaltungen am 24. April, aufgrund der vorherrschenden Pandemie fast ausschließlich virtuell, gefeiert.

Vorschau
Beginn: 15.08.2021
Beginn: 05.09.2021
Beginn: 12.09.2021
Beginn: 03.10.2021
Beginn: 16.10.2021
Beginn: 13.11.2021


Österreichischer Behindertensportverband
Brigittenauer Lände 42
1200 Wien
Fon: +43 1 33 26 134
E-Mail: kg-b ät obsv.at

[IMPRESSUM]