Freundschaftsspiel sehbehinderter Fußballer gegen Gehörlosenmannschaft "Vienna"

Am 13.10.2019 traf sich die Fußball-Auswahl in Wien zu einem Freundschaftsspiel gegen die Gehörlosenmannschaft „Vienna“ in Wien Floridsdorf. 

Aufgrund von Ausfällen wurde das Team durch 3 Spieler mit cerebraler Behinderung verstärkt. Der Anpfiff erfolgte um 10:30, es wurde 3x 20min nach UEFA Hallenfußballregeln gespielt.

Als taktische Ausrichtung wurde von Anfang an auf Pressing gesetzt um den Spielaufbau der Vienna so früh wie möglich zu unterbinden. Gleich von Beginn weg konnte der Gegner gut kontrolliert werden und ein 2:0 Vorsprung im ersten Drittel herausgespielt werden. Im zweiten Drittel konnte der Gegner relativ rasch auf 2:2 stellen, doch das Team kämpfte weiter. Mit einem Zwischenstand von 6:5 für die seheingeschränkten Kicker ging es in die nächste Pause. In dieser wurden die Problempunkte nochmals angesprochen und genau analysiert. Der Schwerpunkt im dritten Drittel soll hauptsächlich das defensive Verhalten bei der Zuordnung sein, vor allem bei den Standards. Mit viel Disziplin und tollem Einsatz gelangen noch zwei Tore bei nur einem Gegentreffer. Ein verdienter Sieg mit 8:6. Eine wirklich ansehliche und spannende Partie, sehr gutes Niveau und Leistung beider Mannschaften!





Österreichischer Behindertensportverband (ÖBSV)
Kompetenz-Gremium Blinden- und Sehbehindertensport
Brigittenauer Lände 42
1200 Wien
Fon: +43 1 33 26 134

[IMPRESSUM]