Blindenskilauf ist und bleibt eine hochattraktive Herausforderung

21. Jän 2023 - Jedes Jahr wieder, großes Erstaunen bei vielen Pistenteilnehmern aus aller Welt, über das blinde Vertrauen das einem Guide (Begleitsportler) entgegengebracht werden muss, um als blinder Mensch einen Berg auf zwei Brettern abfahren zu können.

 

Leider musste Cheftrainer Alex Krasznitzer für die Skitrainingswoche in Hintermoos diesmal passen, er lag mit Grippe im Bett. Die Assistenztrainer Johnny Rathgeb und Stefan Schoner übernahmen und leiteten bzw. organisierten alle Notwendigkeiten vor Ort.  Viel Techniktraining stand auf dem Programm, das in erster Linie durch freien Skilauf geübt wurde. Aber auch das Durchfahren von Stangen (Riesentorlauf und Slalom) wurde angeboten. Einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden im März bei Skirennen für sehbehinderte und blinde Skisportler in Tirol und Salzburg teilnehmen.

Den organisierten Blindenskilauf gibt es in Österreich seit 1972. Nach wie vor ist das Interesse groß, für viele auch ein Abenteuer der ganz besonderen Art, sowohl für blinde/sehbehinderte Personen als auch für ihre Begleitsportler.     

Vorschau
Beginn: 12.02.2023
Beginn: 16.03.2023
Beginn: 04.06.2023
Beginn: 08.07.2023
Beginn: 13.08.2023
Beginn: 15.10.2023


Österreichischer Behindertensportverband
Brigittenauer Lände 42
1200 Wien
Fon: +43 1 33 26 134
E-Mail: kg-b ät obsv.at

[IMPRESSUM]