Österreich erreicht bei der Frauenfußball-WM Platz 6

20. Aug 2023 - Als Gruppendritter ging es ins Entscheidungsspiel gegen Marokko um Platz 5. 0:0 hieß es nach regulärer Spielzeit, das Penaltyschießen musste entscheiden und da setzte sich Marokko hauchdünn durch.

Die erstmalige Teilnahme an einer Weltmeisterschaft im Blindenfußball unserer Frauenmannschaft brachte Platz 6 und ist Geschichte. "Natürlich ist das oberste Ziel bei einer WM-Teilnahme eine Medaille. Wenn man allerdings die Vorgeschichte dazu kennt, dass wir mit Glück überhaupt noch ins Teilnehmerfeld hineingerutscht sind und die Vorbereitung extrem kurz war, der Verband uns die Teilnahme am letzten Drücker überhaupt noch ermöglicht hat, müssen wir mehr als nur zufrieden sein. Den regierenden Europameister Deutschland haben wir hinter uns gelassen und die Gruppenauslosung war auch nicht auf unserer Seite. Argentinien hat bis ins Finale nur gegen uns Punkte liegen gelassen. Gejammert hat niemand, wir sind nur stolz, Österreich so gut vertreten zu haben und ein Ticket für die WM in zwei Jahren haben wir mit Rang 6 auch geholt!", zeigte sich in der ersten Reaktion Kapitänin Bettina Sulyok noch voller Adrenalin. 

 

Group A

PLD W D L PTS GF GA GD
1

Japan

3 3 0 0 9 10 0 10
2

Sweden

3 0 2 1 2 1 2 -1
3

Morocco

3 0 2 1 2 1 5 -4
4

England

3 0 2 1 2 0 5 -5

Group B

PLD W D L PTS GF GA GD
1

Argentina

3 2 1 0 7 7 0 7
2

India

3 1 1 1 4 1 4 -3
3

Austria

3 0 2 1 2 0 1 -1
4

Germany

3 0 2 1 2 0 3 -3

 

 

Vorschau
Beginn: 27.04.2024
Beginn: 06.07.2024
Beginn: 11.08.2024


Österreichischer Behindertensportverband
Brigittenauer Lände 42
1200 Wien
Fon: +43 1 33 26 134
E-Mail: kg-b ät obsv.at

[IMPRESSUM]