Spannende Wettkämpfe bei den Leichtathletikmeisterschaften

127 Sportler aus 26 Vereinen mit unterschiedlichen Behinderungen wettkämpften im Bundessport- und Freizeitzentrum Südstadt/NÖ in 12 leichtathletischen Disziplinen um die begehrten Meisterschaftsmedaillen. 29 blinde/sehbehinderte Teilnehmer holten insgesamt 17 Staatsmeistertiteln. Am erfolgreichsten waren Ronald Plank (OÖBSC) mit vier und Franz Kager (VSK Graz) mit drei Titeln. Asmin Traore und Bil Marinkovic gewannen je zweimal, Erna Berger, Sarah Traugott, Sascha Maringer, Natalia Eder, Franz Czuk und Franz Griesbacher standen je einmal ganz oben bei der Siegerehrung. Hier geht´s zur Ergebnisliste

  

Vorschau




Österreichischer Behindertensportverband (ÖBSV)
Kompetenz-Gremium Blinden- und Sehbehindertensport
Brigittenauer Lände 42
1200 Wien
Fon: +43 1 33 26 134

[IMPRESSUM]