Österreichische Meisterschaft in Torball: Tirol gewinnt bei Damen und Herren

Am 12. Oktober fand in Dornbirn die 35. Österreichische Meisterschaft Torball statt.

Durchführender Verein war der Vorarlberger Blindensportclub.

 

Bei den Herren duellierten sich acht und bei den Damen sechs Mannschaften um den begehrten Meistertitel. Wie im letzten Jahr auch schon, nahmen wieder zwei Damen-Mannschaften aus Südtirol an der Meisterschaft teil. Der Spielmodus war die sogenannte Robin Round – Jeder gegen Jeden, mit jeweiligen Finalis.

 

Bei den Damen gewann Tirol das Finalspiel mit 5:1 gegen Vorarlberg und stellt somit den neuen österreichischen Meister, gefolgt von Wien und Graz. Die internationale Wertung gewann Tirol vor Vorarlberg, Wien, Bozen 1, Graz und Bozen 2.

 

Bei den Herren erreichten nach sieben Spielen Tirol 1, Oberösterreich, Graz 2 und Graz 1

das Halbfinale. Somit duellierten sich Tirol 1 und Graz 1 im ersten Halbfinale. Tirol erhielt dabei mit 6:3 die Oberhand. Im zweiten Semifinale kreuzten Oberösterreich und Graz 2 die Klingen. Nach einem äußerst ausgeglichenen Spiel, zog Oberösterreich mit 1:0 ins Finale ein. Das kleine Finale konnte Graz 2 mit einem 1:0 Sieg in der Verlängerung gegen Graz 1 für sich entscheiden.

Im Finale setzten sich die überlegenen Tiroler gegen die Oberösterreicher in einem trefferreichen Spiel klar mit 5:1 durch.

 

Dank an dieser Stelle an die Firma Trusetal, welche die Eye-Pads kostenlos zur Verfügung stellte. Der Termin für die nächste ÖM ist der 14. November 2020 in Innsbruck.

 

Ergebnis der 35. Österreichischen Meisterschaft Torball

 

Herren:

  1. BSS Tirol 1
  2. OÖBSV Linz
  3. VSC Graz 2
  4. VSC Graz 1
  5. VBSC Vorarlberg
  6. BSS Tirol 2
  7. BSSV Salzburg
  8. VSC-ASVÖ Wien

 

Damen:

  1. BSS Tirol
  2. VBSC Vorarlberg
  3. VSC/ASVÖ Wien
  4. VSC Graz

 

Internationale Wertung Damen:

  1. BSS Tirol
  2. VBSC Vorarlberg
  3. VSC/ASVÖ Wien
  4. Bozen 1
  5. VSC Graz
  6. Bozen 2




Österreichischer Behindertensportverband (ÖBSV)
Kompetenzgremium Blinden- und Sehbehindertensport
Brigittenauer Lände 42
1200 Wien
Fon: +43 1 33 26 134

[IMPRESSUM]